Suchformular

Berichte
Autor
RBTH

Aktuelle Prüfungstermine für TORFL-Test in Berlin stehen fest

Die Sprachprüfung für Russisch als Fremdsprache kann man am 20. und 21. Juni im Russischen Haus für Wissenschaft und Kultur ablegen.

Am 20. und 21. Juni 2015 lädt das Russische Haus für Wissenschaft und Kultur in Berlin alle ein, die ihre Russischkenntnisse unter Beweis stellen und mit einem Sprachzeugnis nachweisen möchten. 

TORFL-Test: Ihr Nachweis, bitte!

Es gibt gewöhnlich nur drei Termine pro Jahr, während der man die TORFL-Prüfung in Deutschland ablegen kann. Die Anmeldung für den aktuellen Sprachtest für Russisch als Fremdsprache startet am 3. April und läuft noch bis zum 15. Juni. 

Den Sprachtest wird von Spezialisten des Puschkin-Instituts für russische Sprache in Moskau bewertet.

Die näheren Informationen bekommen Sie per E-Mail russisch@russisches-haus.de oder telefonisch unter 030/20 30 22 47/48. 

 

Meistgelesene Beiträge
Forum
19. August / 08. September
Staatliche Universität Voronezh, Russland
XI. Internationale Sommerschule: "Russland im Spannungsfeld zwischen Europa und seinen imperialen Peripherien"
Seminare, eine Reihe von Vorträgen, Russischintensivkurse sowie Exkursionen zu Ausflugszielen in der näheren Umgebung Voronezhs stehen auf dem Programm.
Festival
12. Juni / 14. Juni
Berlin-Karlshorst
Deutsch-Russische Festtage 2015
Auch in diesem Jahr finden vom 12. bis 14. Juni nun bereits zum neunten Mal die Deutsch-Russischen Festtage statt, wie gewohnt unter freiem Himmel in Berlin-Karlshorst.
Festival
05. Juni
Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur in Berlin
Tag der russischen Sprache in Berlin
Preisvergabe der Aktion "Totales Diktat" und zwei Ausstellungen über Puschkin und Lermontow in Wort und Bild erwarten die Besucher des Russischen Hauses der Wissenschaft und Kultur in Berlin.
Ausstellung
04. Juni / 04. Oktober
Museumsfoyer der Deutschen Nationalbibliothek Leipzig
SchriftBild. Russische Avantgarde
Wie Majakowskij, Rodtschenko und andere russische Künstler Anfang des 20. Jahrhunderts Sprache, Schrift und Bild zu einer Synthese verschmolzen.